Dienstag, 19. Februar 2013

Cheese Spaetzle - Käsespätzle

Cheese Spaetzle

Bild: Daniela B.  / pixelio.de
Serves 3
Ingredients
  • 4 cup all purpose flour
  • 1/2 cup milk
  • 5 eggs
  • salt
  • 2 onions quartered and sliced
  • 4 oz. Gruyère
  • 3 tablespoons butter
    Directions
    1. Place a large pot of water on to boil an add salt. 
    2. Now make the dough. Mix the eggs with milk and add to the flour and salt. Mix until the dough is smooth. Let the dough rest for 10 minutes, then mix it again. 
    3. I prepare the spaetzle with the Tupperware "Spätzleria". But you can also proceed to another manual.
    4. When the water boils you can begin.
    5. When the spaetzle has floated to the top of the water, remove it to a bowl.
      Repeat with the entire dough.
    6. Melt the butter in a large skillet and add onion. Cook them until golden. Add now the cheese and let him melt. 
    7. Once the cheese has melted add the spaetzle to the pan. Stir the cheese spaetzle. If necessary, you can taste with pepper.


    Käsespätzle

    Bild: Daniela B.  / pixelio.de
    Zutaten für 3 Personen
    • 500 gr. Mehl
    • 125 ml. Milch
    • 5 Eier
    • Salz
    • 2 Zwiebeln (geschält und in Ringe geschnitten)
    • 200 gr. Bergkäse
    • 3 EL Butter
    Zubereitung
    1. Stellt einen großen Topf mit Salzwasser an.
    2. Für den Teig mixt ihr das Mehl, die Eier, die Milch und etwas Salz in eine Schüssel. Der Teig sollte nun ein oder zwei Minuten geschlagen werden. Wenn er Blasen schlägt lasst ihn 10 Minuten ruhen und rührt ihn nochmals durch.
    3. Die Spätzle bereite ich mit der Tupperware "Spätzleria" zu. Aber ihr könnt auch nach einer anderen Anleitung vorgehen.
    4. Die Spätzle bereitet ihr in dem großen Topf zu, den ihr am Anfang mit Wasser zum kochen gebracht habt. 
    5. Wenn die Spätzle fertig sind kommen sie an die Oberfläche und ihr könnt sie herausholen.
    6. Die fertigen Spätzle in eine Schüssel geben und den restlichen Teig verarbeiten.
    7. Wenn alle Spätzle fertig sind macht ihr Butter in einer Pfanne heiß und gebt die Zwiebeln dazu. Sobald diese etwas braun werden gebt den Käse dazu und lasst ihn schmelzen. 
    8. Sobald der Käse geschmolzen ist werden die Spätzle in die Pfanne gegeben. Einmal alles umrühren und fertig sind die Käsespätzle. Bei Bedarf könnt ihr die Spätzle noch mit Pfeffer abschmecken.

    Kommentare:


    1. Hallo, ich bin John von Fooduel.com. Es ist eine Website, in denen Benutzer Rezepte zu bewerten.

      Es gibt ein Ranking mit allen Rezepte und ein Profil mit Ihren beliebsten Rezepte. Jedes Rezept hat einen Link zur Blog, das Rezept gehört. So können Sie Besucher auf Ihrem Blog bekommen.

      Es ist einfach, schnell und macht Spaß. Die besten Foto Rezepten wird hier sein.

      Ich lade Sie ein, zu Ihrem Blog anmelden und Upload Sie ein Rezept mit einem schönen Foto.

      Wir würden uns freuen, dass Sie mit einige Rezepte so teilnehmen an. Es sieht toll aus!

      Grüße

      http://www.Fooduel.com

      AntwortenLöschen
    2. Hallo,

      Danke für den guten Blog.
      In diesen Dingen kenne Ich mich noch nicht wirklich aus.
      Aber mit Hilfe von eurem Blog weiss Ich nun wieder etwas mehr.
      Vielen Dank hierfür. Bis Bald,

      AntwortenLöschen
    3. Die Käsespätzle sind der hammer.
      Kleiner Tipp............ich habe es noch mal gemacht. Und dann aber vier verschiedene Kase sortn genommen...........sprich vier Jahreszeitenspätzle

      AntwortenLöschen
    4. Just wish to say your article is as surprising. The clarity
      to your submit is simply nice and i could assume you are knowledgeable in this subject.
      Well together with your permission allow me to
      take hold of your RSS feed to keep updated with coming near near post.
      Thanks a million and please keep up the rewarding work.


      My page translate auto

      AntwortenLöschen
    5. Aw, this was an incredibly good post. Taking the time and actual effort to make a really good article… but what can I say… I
      procrastinate a lot and never seem to get anything done.



      Also visit my webpage ... translate online

      AntwortenLöschen

    Vielen Dank für euren Kommentar!
    Thanks for all the wonderful comments!

    LinkWithin

    Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...